Seit Mitte 2018 wohne ich mit meiner Frau Michelle in (78333) Stockach am Bodensee. Die Stadt nennt man auch zu recht „Das Tor zum Bodensee“. Wir wohnen dort, wo andere Menschen Urlaub machen und wir sind sehr glücklich hier.

Als mir im Januar 2018 mein ehemaliger Vermieter, ganz Rückgratlos die Kündigung des damaligen Mitverhältnisses in Bodman an die Wohnungstür (Zwei-Familien-Haus) gepinnt hatte, während ich wegen meiner geschlechtsangleichenden Operation in München im Krankenhaus lag, suchten Michelle und ich Hände ringend nach einer neuen Wohnung. Mein damaliger Vermieter hatte mir die Wohnung so hinterhältig auf Eigenbedarf gekündigt, weil er mit meiner Transsexualität nicht zurecht kam. Wir, beziehungsweise ich hatte nie irgendwelche Mietschulden oder Dergleichen.

Da wir damals in extremster Zeitnot waren und ich aufgrund der Kündigung bald auf der Strasse gesessen wär, nahmen wir das freundliche Angebot einer 66 Quadratmeter großen 2-Zimmer-Wohnung in Stockach für 970,- Euro im Monat an.

Da wir aber auch viele Hobbies haben, uns diese 66 Quadratmeter und 2 Zimmer eindeutig viel zu klein und zu wenig sind, wir hier auch nicht einmal einen Keller oder Dachboden haben, sind wir nun auf der Suche nach unserem endgültigen, gemeinsamen Zuhause.

Wir wünschen uns eine helle, große und moderne Wohnung oder auch ein Haus mit mindestens 4 Zimmern und mindestens 110 Quadratmetern mit großem Balkon, Dusche und Badewanne, Einbauküche, großem Keller und Garage. Hierfür wären wir natürlich auch dann bereit, eine entsprechend angemessene Miete zu bezahlen. Als Obergrenze setzen wir eine monatliche Warmmiete von bis zu maximal 1400,- Euro fest.

Ich stehe zwar mit einigen alten Einträgen nach wie vor in der Schufa, verdiene aber sehr gut mit einem sicheren und unbefristeten Vollzeit Arbeitsplatz als Programmiererin und Abteilungsleiterin einer IT-Abteilung. Meine Frau Michelle bezieht Invalidenrente. Gemeinsam haben wir ein monatliches Einkommen, dass uns solch eine monatliche Warmmiete völlig problemlos ermöglicht.

Vorzugsweise würden wir uns wünschen, weiterhin in Stockach wohnen zu dürfen. Da ich in Radolfzell arbeite, wäre aber ein Umzug in der ganzen Umgebung um Radolfzell (+/-20km) ebenfalls möglich. Wir sind also recht flexibel.

Sollten sie eine entsprechende Wohnung oder ein Haus anbieten können oder vielleicht jemanden kennen, dessen Schwager einen Freund hat, dessen bester Freund vielleicht etwas in der Art anbietet, dann melden sie sich bitte!

Schreiben sie mir eine Email an info@christin-loehner.de oder rufen sie mich an. Sollte ich nicht ans Telefon gehen (können),dann werde ich sie baldmöglichst zurück rufen.

Vielen Dank!



Auch noch interessante Links: